Pasta Grundrezept


Seit Jahren mache ich den Pastateig selber. Nun habe ich auch noch den letzten Kniff für das perfekte Gelingen entdeckt – das Antrocknen!

Für den Teig pro Person 50g Chnöpflimehl, 50g Zopfmehl und 1 Ei zu einem elastischen Teig verarbeiten. In Klarsichtfolie gewickelt einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
Anschliessend Teigplatten auf Stufe 5 für Tagliatelle und auf Stufe 3 für Spaghetti auswallen. Die Teigplatten auslegen und 2 Stunden antrocknen lassen, nach 1 Stunden wenden.
Platten gut bemehlen und dann schneiden. In Salzwasser al dente kochen. Basta Pasta!

Ok, wenn man denkt, dass es das nun war, kommt bestimmt noch was anderes. Mein aktuell absolutes Lieblingsrezept für Pasta:

Für 2 Personen 125g Zopfmehl mit 100g Eigelb (aus ca. 5 Eiern), 25g weicher Butter und 1/4 TL Salz zu einem festen Teig kneten und in einer Schüssel mit Deckel mindestens 6 Stunden ruhen lassen. Anschliessend bis Stufe 7 auswallen und schneiden. Mit Chnöpflimehl auf einem Küchentuch parat legen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.