Schoggi-Mousse Törtchen (vegan)


Das Törtchen ist wiederum nach dem genau gleichen Rezept wie das Mandarinen- oder das Himbeertörtchen aus dem Buch von Attila Hildmann hergestellt. Sehr lecker und herb-süss.

Für 5 Törtchen oder eine Springform von 18cm Durchmesser

Für den Boden 35g Mandel rösten und fein mahlen. Mandeln mit 25g gepopptem Amaranth, 35g Agavendicksaft, 1 Msp. Vanille, 1 Prise Salz, 1.5 EL Kakaopulver (ungesüsst)  und 20g Mandelmus mit einer Gabel vermischen. Den Boden der Förmchen damit belegen und etwas andrücken.

Für die Füllung 170g geraspelte Schoggi mit 72% Kakaoanteil mit 8g Agar-Agar, 30g Agavendicksaft, 450g Sojajoghurt natur und 1 Prise Salz verrühren und in einer Pfanne laufwarm werden lassen, sodass die Schoggi sich mit dem Joghurt zu einer cremigen Masse verbindet und sich vollständig auflöst. Masse auf den Böden verteilen und für ca. 40 Minuten in den Kühlschrank stellen (kann auch bereits am Vortag gemacht werden).

Das Törtchen anrichten, mit Kakaopulver und  Schokoraspeln dekorieren und einige Himbeeren dazu legen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.