Aprikosen-Mandel Tarte Casa Albicocca


Dieser Kuchen ist sozusagen unser „Hauskuchen“. Früher stand ein Aprikosenbaum in unserem Garten. Allerdings haben ihm die kalten Winter nicht gefallen. Wir kaufen die Aprikosen nun wieder aus dem Wallis.

Für ein Blech von 30×40 cm (oder Mengen in Klammern für eine Springform von 24 cm)

275g (120g) Mehl mit 15g (7g) Hefe und 75g (32g) kalter Butter feinkrümelig verreiben. 1/2 TL (1/3 TL) Salz und 100g (48g) Milch beifügen. Rasch zu einem elastischen Teig kneten. Flach drücken. In Folie wickeln und 30 Minuten kühl stellen.
Teig direkt auf dem Blech 3 mm dünn auswallen. Etwas Rand hochziehen. Boden mit einer Gabel einstechen. 200g (100g) Backmandelmasse darauf streichen. Backofen auf 240°C vorheizen.
1,5 kg (500g) Aprikosen halbieren und längs bis zur Mitte einschneiden. Senkrecht dicht auf den Teigboden reihen. Mit 50g (15g) Zucker bestreuen.
40 Minuten im unteren Teil des Ofens backen.

Dazu passt Rahm oder 1 Kugel Glace.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.