Pouletschenkel gegrillt auf Zedernbrett mit Soja-Ingwer-Glasur


Schon Jahre liegen die Zedernholzbrettli neben dem Grillzubehör im Gartenhaus…wahrscheinlich schon so lange wie der wunderbare Holzkohle-Kugelgrill bei uns ist. Nur den benutzen wir im Gegensatz zu den Brettchen regelmässig. Nun denn, einmal ist das erste Mal. Obwohl das Zedernbrett einen ganzen Tag eingeweicht wurde, hat es tatsächlich Feuer gefangen. Es ist also zu beachten, dass die Temperatur eher an der unteren Grenze gehalten wird.

Für 4-6 Personen

1 unbehandeltes, 30-40cm langes, etwa 1,5 cm dickes Zedernholzbrett; mindestens 1 Stunde in Bier eingeweichen.

Für die Glasur 175ml Sojasauce, 125ml dunklen Aceto balsamico und 100g Zucker erhitzen und sanft etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Mischung zur Hälfte reduziert ist. Vom Herd nehmen und je 1 EL fein gehackten Knobli und frischen Ingwer sowie 1 TL zerstossene Chiliflocken hinzufügen. Etwas abkühlen lassen, dann 4 EL Sesamöl unterschlagen.

10 Pouletschenkel ohne Haut mit der Hälfte der Glasur übergiessen, zudecken und kalt stellen.

Den Grill für direkte und indirekte mittlere Hitze (175° – 230° C) vorbereiten. Das eingeweichte Brett über direkte mittelere Hitze stellen und den Deckel schliessen. Sobald sich Rauch entwickelt, das Brett wenden.

Die Pouletschenkel auf dem rauchenden Brett anordnen und über direkter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel 5-10 Minuten grillen. Nun das Brett über indirekte mittlere Hitze ziehen und bei geschlossenem Deckel 35-40 Minuten weitergrillen, bis beim Einstechen klarer Fleischsaft austritt. Während der letzten 10-15 Minuten gelegentlich mit der beiseite gestellten Glasur bestreichen. Vom Grill nehmen und vor dem Servieren noch einmal mit Glasur bestreichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.