Olives à Colombo


Gegessen im Le Bajana in Collias, Frankreich. Und Gabriel der Chef, hat mir das Rezept freundlicherweise verraten. Daraufhin musste ich am Wochenmarkt gleich das Poudre à Colombo, eine spezielle Currymischung, kaufen. Ausprobiert und für sehr lecker empfunden. Merci Barbara et Gabriel!

1 kleines Glas grüne, entsteinte Oliven mit 1 zerdrückten Knoblizehe, 1 TL Anissamen, 2 TL Poudre à Colombo und ca. 5 EL Olivenöl mischen. Mindestens einen Tag ziehen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.