Salzcaramell-Cupcakes


Caramell und Salz ist eine wunderbar leckere Kombination. Die Cupcakes sind hübsch anzusehen und innert kürzester Zeit verputzt.

Für 12 Cupcakes

In einer Schüssel 90g Zucker mit 2 Eiern schaumig schlagen. 75ml Rapsöl und 75ml Mineralwasser mit Kohlensäure, zum Schluss 200g Zopfmehl, 1/2 Päckchen Backpulver und 1 Prise Salz hinzufügen und vermischen. 2 Minuten auf höchster Stufe schlagen.
Papierförmchen in Muffinblech geben und Teig einfüllen. Bei 170°C Ober-/Unterhitze 20-30 Minuten backen. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.
Für die Caramellsauce 10 weiche Caramellbonbons mit 4 EL Vollrahm und 1 guten Prise Salz bei mittlerer Hitze miteinander verschmelzen lassen. Die Sauce warm in eine Dosierflasche füllen und vollständig auskühlen lassen.
Für das Frosting 250g zimmerwarme Butter mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe 5 Minuten weiss schlagen. Anschliessend 150g Puderzucker und 1 gute Prise Salz dazusieben und erneut mixen. Dann auf mittlerer Stufe weitermixen und 1 TL Vanilleextrakt (flüssig) sowie 1 EL Caramellsauce hinzugeben. In einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen.
In die vollständig ausgekühlten Cupcakes mit einem Apfelausstecher in der Mitte ein Loch ausstechen, frosting einfüllen und anschliessend Cupcakes damit dekorieren. Als Garnitur die Caramellsauce aufträufeln und nach Belieben mit grobem Meersalz bestreuen.

In einer luftdichten Dose halten sich die Cupcakes bis zu 4 Tage im Kühlschrank.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.