Œuf Bénédict mit Lachs


Zum Dahinschwelgen! Zum noblen Frühstück oder einem Brunch.

Für 4 Personen

Für die Sauce Hollandaise 2EL weissen Essig mit 2 EL Weisswein und 1 TL weissen Pfefferkörnern aufkochen und auf 1/3 einreduzieren. Absieben und auskühlen lassen. In einer Schüssel 4 Eigelb mit dem Schwingbesen unterheben. Schüssel über ein Wasserbad hängen und während 5 Minuten mit dem Schwingbesen kräftig rühren. Nach und nach in Stücken 250g Butter unterrühren bis die Sauce dick und glänzend ist. Vom Feuer nehmen und mit dem Saft 1/2 Zitrone, Salz und weissem Pfeffer abschmecken.

Für das Brioche 2 Eier mit 1 dl Milch sowie Salz und Pfeffer verrühren. 4 Scheiben Brioche drin schwenken und anschliessend in Butter braten.

In einer weiteren Pfanne ein Stück Butter erwärmen und 800g Blattspinat zugeben. Dämpfen und abschmecken.

4 Eier in mildem Essigwasser pochieren.

Anrichten: Brioche, Spinat, je 1 Tranche Rauchlachs, pochiertes Ei, Sauce Hollandaise.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.