Mandelguetzli


Backen, backen, schön ein Guetzli nach dem anderen. Und immer gleich alle essen. An Weihnachten kann ich mich dann bereits wieder Neuem widmen ohne trockene Guetzli fertig essen zu „müssen“…

Für 1 Blech, ca. 30 Guetzli

100g weiche Butter mit 25g Puderzucker, 1/2 Ei, 1/2 TL Cognac, 1/2 TL Vanillezucker und 1/2 Prise Salz schaumig schlagen.

25g gemahlene, geschälte Mandeln, 25g Puderzucker und 125g Zopfmehl mischen. Zur Buttermasse geben und zu einem glatten Teig kneten. Mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Teig 5mm dick auswallen und Guetzli ausstechen. 1/2 Eigelb mit etwas Kaffeerahm mischen und die Guetzli damit bestreichen. Jedes Guetzli mit einer halben Mandel dekorieren.

Bei 175°C auf der zweituntersten Rille 10-12 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.