Randen-Ziegenfrischkäse Amuse Bouche


Die Randenknolle lag noch tief unter der Erde des aktuell überhaupt nicht winterlichen Gartens. Also raus damit und zu Chips verarbeiten. Die Kombination ist sehr frisch.

1 Knolle Randen schälen und in feine Scheiben hobeln. Auf ein Backblech geben und bei 200°C ca. 20 Minuten backen. Anschliessend die Ofentemperatur auf 80°C Heissluft ändern. Die Ofentüre einen Spalt offen lassen und die Chips trocknen bis sie knusprig sind.

150g Ziegenfrischkäse mit gehackten Pistazien, fein geschnittener Minze sowie Salz und Pfeffer mischen. Den Käse auf den Chips anrichten. Jeden Chip mit Pistazienkrümeln, Granatapfelkernen und einem Minzeblatt anrichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.