Joghurt selbst gemacht


Joghurt ohne Zusatzstoffe, ohne Zuckerzusatz, frisch und gesund. Und ganz einfach selber herzustellen. Ich habe meinen Joghurt im Sous-Vide Gerät produziert, das hat ganz wunderbar geklappt.

Für 6-10 Gläschen, je nach Grösse

Das Wasser im Sous-Vide Gerät auf 45 Grad vorheizen. 
1 Liter Past-Vollmilch in der Pfanne bei mittlerer Hitze auf etwa 38-40 Grad erhitzen. Dann 50ml Naturjoghurt mit lebenden Kulturen (gekennzeichnet als „Lb Bulgaricus“ (alternativ Joghurtpulver aus dem Reformhaus)  einrühren.
Die Masse in die sehr sauberen Gläser füllen und mit Deckel verschliessen. 
Die Gläser in das Sous-Vide Gerät stellen und Timer auf 12 Stunden einstellen.
ACHTUNG: Das Gerät darf in dieser Zeit nicht bewegt werden, da sonst der Joghurt nicht fest wird.
Der Joghurt kann im Kühlschrank bis zu 10 Tage aufbewahrt werden. 
Dieser kann nach Belieben mit frischen Früchten, Früchtecoulis, Nüssen, Honig oder selbst gemachtem Granola aufgepeppt werden.

Zusatztipps:
Je fetter die Milch, desto cremiger wird das Ergebnis
Immer etwas vom selbstgemachten Joghurt aufbewahren. Dieser kann einfach wieder als Basis für die nächste Herstellung verwendet werden. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.