Zitronenrisotto mit Jakobsmuscheln


Zitrone, Muschel, Risotto, Mittelmeerfeeling pur. Und das mitten im Winter. Ein richtiger Seelentröster!

Für 2 als Hauptgang

Zitronen-Chili-Sirup
1 Chilischote der Länge nach halbieren und entkernen. In feine Streifen schneiden. Ca. 10g Inwer schälen und ebenfalls in Streifen schneiden. Von einer Zitrone Zesten abziehen. Zitrone auspressen. Die Hälfte der Zitronenschalenstreifen mit 35g Zucker, Zitronensaft sowie den Chili- und Ingwerstreifen bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.

In 1 EL Butter eine fein gehackte Schalotte und einen fein gehackten Knoblizinggen glasig dünsten. 100g Risottoreis und restliche Zitronenzesten beifügen. Kurz mit andünsten und mit 50ml Weisswein ablöschen. 300ml heisse Gemüsebrühe parat stellen und nach und nach zugiessen. Risotto in ca. 18 Minuten garen. Dann etwas gehackten Zitronenthymian, 1 EL Butter, 35g frisch geriebenen Parmesan und 1 EL Crème fraîche unterheben.

6-8 Jakobsmuscheln in Olivenöl anbraten, salzen und pfeffern.

Den Risotto mit Zitronensirup abschmecken. Auf Tellern anrichten, die Jakobsmuscheln darauf geben. Ingwer-Chili-Zitronenstreifen-Mix darüber verteilen und mit Zitronenthymian garnieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.