Brot aus dem Topf


Das Rezept ging und geht immer noch um die Welt. Das Brot aus dem Topf, Topfbrot oder auch no knead bread. Der Teig muss tatsächlich nicht geknetet werden. Dafür muss umso mehr Zeit investiert werden. Das Resultat ist bestechend; knusprige Krume, luftiges Brot. Ausprobieren!

Für 1 Brot, Zeitaufwand ca. 22 Stunden
Ich plane die Herstellung des Brotes immer so, dass ich die Ofenfrische Köstlichkeit gleich zum passenden Moment / Gericht  geniessen kann.

430g Dinkelmehl und 2 TL Salz mischen. 20g frische Hefe in das Mehl krümeln und verreiben. 324g temperiertes Wasser dazu giessen und mit einer Kelle maximal 1 Minute rühren, bis der Teig gemischt und fest ist. Mit Folie und einem Teller bedecken. Bei Raumtemperatur 18 Stunden gehen lassen.

Die Arbeitsfläche und ein Küchentuch (in der Mitte) mit reichlich Mehl bestreuen. Teig mit einem Teigschaber aus der Schüssel nehmen und von jeder Seite nach innen falten. 15 Minuten ruhen lassen. Dann zu einem runden Laib formen. Auf das Tuch setzen und mit reichlich Mehl bestreuen. Mit den Tuch-Enden locker bedecken. 2 Stunden bei Raumtemperatur aufgehen lassen.

Dann nehme ich meinen Glasbräter und stelle ihn auf die unterste Schiene in den Ofen. Ofen einschalten und auf 240°C aufwärmen. Topf herausnehmen und das Brot mit Hilfe des Tuches kopfvoran in den heissen Topf geben. Zudecken und im Ofen 30 Minuten backen. Deckel abnehmen und weitere 25 Minuten backen. 

Herausnehmen, Brot aus dem Topf heben und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.