Erdbeergratin


Eine Variante zum bekannten Clafouti. Wobei ich den Clafouti bevorzuge. Die Konsistenz ist fester als beim Gratin. Aber trotz allem ein gelungenes, warmes Dessert.

Für 2

300g Erdbeeren vierteln und mit 1 EL Zucker und 1,5 EL Grand Marnier mischen. 30 Minuten stehen lassen. Eine Gratinform ausbuttern und die Erdbeeren hineinlegen. 1 Eigelb mit 1,5 EL Zucker über dem Wasserbad schaumig aufschlagen. 1 dl Vollrahm steif schlagen. Den Rahm unter die Eimasse mischen und alles auf die Erbeeren geben. Bei 200°C im Ofen ca. 12-15 Minuten überbacken. Warm servieren.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.