Basilikum-Mozzarella-Blini mit Tomatenkompott


Der Kompott kann gut vorbereitet werden und wird lauwarm serviert. Der Teig für die Blinis braucht ein wenig Ruhezeit, aber danach sind die Pfannküchlein rasch ausgebacken. Dazu passt ein frischer Blattsalat.

Für 2 Personen

200g Cherrytomaten halbieren. Mit Salz, Pfeffer und 1 EL braunem Zucker mischen und in eine Gratinform geben. 1 kleine Chilischote hacken und mit 1,5 EL Olivenöl und 50ml Tomatensaft ebenfalls in die Form geben. Bei 200°C im Ofen 30 Minuten backen. Anschliessend etwas abkühlen lassen.

Für die Blinis 1/2 Bund Basilikum mit 65ml Wasser pürieren. 10g Hefe hineinbröckeln und auflösen. 115g Zopfmehl, 2 kleine Eier und 1 TL Salz hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig verrühren und zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.

100g Mozzarella klein würfeln und unter den Bliniteig geben. 

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Kleine Teighäufchen hineinsetzen und diese zu goldbraunen Pfannkuchen ausbacken. 

Fertige Blini sofort mit dem Tomatenkompott servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.