Pesche ripiene – Gefüllte Pfirsiche


Die, die mich kennen wissen, dass ich warme Desserts liebe. Noch dazu wenn  Amaretti und Co. dabei sind. Es lohnt sich, im Vorfeld auch die Amaretti selber zu machen. Ist einfach viel besser!

Für 4 zum Dessert

4 reife Pfirsiche halbieren, Stein entfernen und die Hälften noch etwas mehr aushöhlen. Das Fruchtfleisch ganz fein würfeln. 

Den Backofen auf 200°C vorheizen. 50g Amaretti fein zerkrümeln, 2 TL Orangeat fein hacken. Beides mit dem Pfirsichfruchtfleisch, 50g geschälten und gehackten Mandeln, 20g Puderzucker und 1 Eigelb verrühren. Die Amarettimasse in die Pfirsiche füllen. Die Pfirsiche in eine Auflaufform stellen. 

Weitere 20g Puderzucker mit 80ml Marsala mischen und in die Form giessen. Die Pfirsiche auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen. Leicht oder ganz abkühlen lassen. 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.