Tomaten, Tomaten, Tomaten


Nein, das Photo, oder vielmehr die Tomaten, sind nicht aus der Provence. Tatsächlich ist diese Pracht in meinem Garten in der Ostschweiz herangereift. Die Samen habe ich letztes Jahr aus dem Süden Frankreichs mit nach Hause gebracht. Meine Mama hat dann (wie jedes Jahr), die Geduld die Samen auszusähen und die Pflänzchen zu hegen und zu pflegen, bis sie in die Gartentöpfe umgesetzt werden können. Danke Mama :-)

Ein Tomatensalat mit einer Coeur de Boeuf ist einfach um ein Vielfaches besser als mit einer „normalen“ Salat- oder Strauchtomate. Tomate quer aufschneiden, mit Fleur de Sel bestreuen und mit feinstem Olivenöl beträufeln. Mehr braucht die rote Schönheit eigentlich nicht. Für den Extra-Kick mit Burrata servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.