Weisser Sangria und Tapas mit Melone, Rohschinken und Feta


Mir gefällt die Kombination sehr gut; erfrischend und ganz schnell gemacht. Nicht vergessen, den Sangria bereits einen Abend vorher anstellen!

Für 4 Personen

Für den Sangria am Vortag 5 dl Weisswein, 100g Rohzucker und 1 Teelöffel „mélange quatre-épices“ aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Abkühlen lassen. 4 Pfirsische, 2 Kiwis und 2 Orangen in Stücke schneiden und mit dem Sud mischen und nochmal 5 dl Weisswein dazugeben. Über Nacht stehen lassen. 
Am nächsten Tag 30cl Limonade und viele Eiswürfel untermischen und servieren.

Für die Tapas eine Cavaillon-Melone in Scheiben und dann in Viertel schneiden. Mit Rohschinkenstücken und Fetabrösel belegen. 1 EL Olivenöl, 1 EL weissen Balsamico und fein geschnittenen Pfefferminz mischen. Über die Melonen verteilen und mit frisch gemahlenem, schwarzen Pfeffer bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.