Pouletbrüstli mit Kräuterkruste


Die Tomatenernte dieses Jahr fällt wirklich sehr grosszügig aus. Es sind Ideen für die Verarbeitung und den Genuss der roten Köstlichkeit gefragt.

Für 2 als Hauptmahlzeit

60g Pankobrösel mit 1 Bund gehackter, glatter Petersilie, 1/2 Bund Oregano, 5 Zweigen Thymian, 2 Knoblizehen, 20g Butter, 2 EL Olivenöl, Abrieb einer halben Zitrone, Salz und Pfeffer mit dem Pürierstab zu einer grünen Masse pürieren.

2 Pouletbrüstli salzen und pfeffern, in eine mit Olivenöl gefettete Form legen. Die grüne Mischung gleichmässig darauf verteilen und leicht andrücken.

Die Pouletbrüstchen im Ofen bei 220°C Heissluft 20 Minuten backen.

Einige Tomaten aufschneiden, mit Fleur de Sel bestreuen und mit Rapsöl beträufeln. 

Die Pouletbrüstchen schräg aufschneiden und auf dem Salat anrichten. 

Quelle/Idee: Annemarie Wildeisen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.