Fisch-Chnusperli mit Tatarsauce


Schon ganz lange hatte ich keine Fisch-Chnusperli mehr. Diese habe ich mit Rotbarsch im Bierteig frittiert. Köstlich. Dazu eine hausgemachte Tatarsauce, einen Salat und frisches Brot.

Für 3-4 Personen

150g Weissmehl, 1 TL Backpulver, 1,5 dl Bier (auch alkoholfrei geht), 0,5 dl Wasser und 1 EL Öl zu einem dickflüssigen, glatten Teig rühren. 1 Ei darunterrühren. Teig mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 30 Minuten ruhen
lassen.
Inzwischen für die Tatarsauce 1 Schalotte, 1 TL Kapern, 30g Essiggurken und 1/4 Bund glatte Petersilie fein hacken. Alles mit 60g Mayonnaise und 60g Quark verrühren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fritteuse aufheizen. 400g Fischfilets (diesmal Rotbarschfilets, klassisch Egli oder Felchen, Hecht ist auch sehr lecker) mit Salz und Pfeffer würzen. Portionsweise im Mehl  wenden, leicht abklopfen. Durch den Bierteig ziehen, gut abtropfen lassen. lm Öl 3-4 Minuten goldbraun frittieren, herausheben und auf Haushaltspapier abtropfen lassen. Im Ofen bei 80°C warm stellen. Zitrone vierteln, Knusperli mit Zitronenviertel und Tatarsauce servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.