Tiramisu-Cupcakes


Tiramisu mal anders !

Für 12 Cupcakes

100g dunkle Schokolade (47%) fein raspeln. 75ml kalten Espresso mit 3 EL Amaretto mischen. 
125g weiche Butter mit 75g Zucker in etwa 5 Minuten schaumig schlagen. 2 Eier nach und nach unterrühren.
125g Mehl mit 1 TL Backpulver und 1 EL Kakao mischen, darübersieben und unterrühren. Die geraspelte Schokolade und die Espresso-Amaretto-Mischung unterheben. Papierförmchen zu zwei Dritteln mit Teig füllen. Muffins bei 180°C auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

Für die Creme 2 Blatt Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. 2 Eier (Grösse M) trennen. Eiweiss mit 1 Prise Salz steif schlagen. Dabei nach und nach 40g Zucker einrieseln lassen. Eigelbe zusammen mit 1 Päcklein Vanillezucker und 40g Zucker in einer Schüssel über einem heissen Wasserbad schaumig schlagen. Gelatine ausdrücken und im warmen Eigelbschaum auflösen. 
Schüssel vom Wasserbad nehmen, 250g zimmerwarme Mascarpone hinzufügen und alles glatt und klümpchenfrei miteinander verrühren. Eischnee unterheben.

Creme in einen Spritzbeutel füllen, 30 Minuten kalt stellen. Danach tupfenartig auf die Muffins spritzen. 

Cupcakes kalt stellen, vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.