Anna L. kocht in der Villa Velleron

C’est parti ! In der Casa Albicocca kocht nun jemand anders. Und ich? Ich, vor allem bekannt unter dem Pseudonym Anna L., koche jetzt in der Villa Velleron in der Provence.

2009 habe ich mit kochen begonnen. Autodidakt, mit einigen Abstechern in meine Lieblingskochschule. Irgendwann wollte ich meine Rezepte digital sammeln und so ist dieser Blog entstanden. Immer mit der klaren Absicht, diesen als meine persönliche Rezeptsammlung zu betreiben.

Wieso Anna L.? Das Pseudonym setzt sich aus den Namen meiner Grossmütter zusammen und hat einfach gut zum Namen des Blogs gepasst. Dieser wiederum ist aufgrund unserer Hausfarbe und dem Aprikosenbaum im Garten entstanden.

Jetzt wohnen wir, Herr B. und ich, in der Villa Velleron in Frankreich und haben uns damit einen Lebenstraum erfüllt. Ein Gästehaus in der Provence mit einer Table d’hôtes. Was nun aber mit dem Blog? Weiterführen, umbenennen, Daten transferieren, neu beginnen…?!  Einfach weiterführen und alles so lassen wie es ist – aus Dankbarkeit und zur Erinnerung an die schöne Zeit in unserer Casa Albicocca in der Schweiz.

Und für alle, die schon immer einmal Ferien in der Provence machen wollten; Die Villa Velleron hat ganzjährig geöffnet und freut sich über eure Reservation.

Herzlichst und bis bald hier im Blog oder vielleicht schon bald in der Provence

Eure Anna L.

Küchen-Hack no 16 – Lieblings-Pizzateig

Bislang ist dies mein Lieblings-Pizzateig. Rezept für 2 Personen

10g Hefe mit 1 Prise Zucker und 2 EL lauwarmem Wasser verrühren. 120g Dinkelmehl mit 80g Zopfmehl mischen, ein Mulde eindrücken. Die Hefemischung hineingeben, mit wenig Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

1/2 TL Salz und 2 EL Olivenöl zum Mehl geben, nach und nach 100g lauwarmes Wasser zugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig auf einem geölten Kuchenblech auswallen, mit den Fingern Löcher eindrücken und mit Olivenöl beträufeln. Danach nach Wunsch belegen und backen.