Glace-Pralinen mit Marzipan

So eine „Gfätterlete“… wichtig ist, die Geduld zu haben die Pralinen in kleinen Stückzahlen zu fabrizieren. Denn zwischendurch müssen sie immer wieder tiefgekühlt werden um nicht davonzuschmelzen. Auch wichtig, genügend Couvertüre parat zu haben, sodass die Pralinen auf einmal und komplett in die Schokolade eingetaucht werden können. Wenn, wie bei meinem Versuch mit zu wenig Schokolade, der Boden fehlt, schmelzen die Pralinen beim Servieren auch schon wieder davon. Sonst aber vom „Knack-Effekt“ hervorragend. Weiterlesen