Tagliata di Manzo

TagliataDas Rindsentrecôte habe ich mit fein gemörsertem Grüntee, Meersalz und Pfeffer gewürzt. Der Grüntee gibt dem Fleisch eine spezielle Note, allerdings schmeckt man den Tee nicht raus.

Das Entrecôte mag ich am liebsten medium-rare was Herr B. auf seinem Holzkohle-Kugelgrill wunderbar hinbekommen hat.
Zusammen mit Rucolasalat, Oliven, eingelegten Tomaten und Parmesan bin ich schon fast in Italien angelangt.

Surf n‘ Turf mit frittierten Zwiebelringen

SurfnTurf_IIEin Surf n’Turf gibts bei mir immer dann, wenn ich mich zwischen Fleisch und Fisch nicht entscheiden kann. Ganz speziell gut ist dieses Gericht natürlich vom Holzkohlegrill und von Herr B. perfekt gegrillt.

Das Rindsfiletmedaillon (eines à ca. 150gr pro Person) mit Meersalz, schwarzem Pfeffer und Knoblauchpulver einreiben. Auf dem Grill je nach gewünschter Garstufe 2-3 Minuten pro Seite grillieren. Die Riesencrevetten leicht salzen und ebenfalls grillieren. Dazu habe ich Knoblauchscheiben und Oregano in etwas Butter gedünstet und anschliessend das Fleisch und die Crevette damit beträufelt.
Die Zwiebelringe werden erst in Maisstärke, dann in Ei und am Schluss in Semmelbrösel gewendet und bei 160° C 1-2 Minuten frittiert.