Zucchetti-Salat mit Burrata

Eine leichte, sommerliche Vorspeise. Dazu passt frisches Baquette.

Für 2

1 Zucchetti in 1mm dünne Streifen hobeln. Mit 1/2 TL Salz mischen. Eine rote Zwiebel oder alternativ 2 Radieschen in Mini-Würfelchen schneiden. Mit 4 EL weissem Balsamico mischen. 5 TL Kapern auf Küchenpapier abtropfen, dann in Olivenöl knusprig braten. 1/2 Bund Thymian- oder Oreganoblättchen kurz mitbraten. Alles auf Küchenpapier abtropfen lassen. 4 EL Olivenöl zum Balsamico geben und abschmecken. Die Zucchetti mit der Salsa mischen und auf Tellern anrichten. Kapern darüber geben, eine Mini-Burrata in die Mitte legen. Mit Pfeffer bestreuen und etwas Olivenöl über die Burrata geben.

Pilzsalat mit Birnen

Die warmen Pilze und Birnenschnitze auf dem Salat machen diese noble Vorspeise zu einem veritablen Herbstgericht. Versucht, so viele unterschiedliche Pilze wie möglich zu braten. Ich persönlich finde es hier in unserer Region sehr schwierig, Pilze aus einer Schweizer Pilzzucht zu finden. Und auf dem Wochenmarkt werden gar keine Pilze angeboten. In solchen Momenten sehne ich mich nach den Märkten in Italien und Frankreich. Weiterlesen

Tomaten, Tomaten, Tomaten

Nein, das Photo, oder vielmehr die Tomaten, sind nicht aus der Provence. Tatsächlich ist diese Pracht in meinem Garten in der Ostschweiz herangereift. Die Samen habe ich letztes Jahr aus dem Süden Frankreichs mit nach Hause gebracht. Meine Mama hat dann (wie jedes Jahr), die Geduld die Samen auszusähen und die Pflänzchen zu hegen und zu pflegen, bis sie in die Gartentöpfe umgesetzt werden können. Danke Mama :-)

Ein Tomatensalat mit einer Coeur de Boeuf ist einfach um ein Vielfaches besser als mit einer „normalen“ Salat- oder Strauchtomate. Tomate quer aufschneiden, mit Fleur de Sel bestreuen und mit feinstem Olivenöl beträufeln. Mehr braucht die rote Schönheit eigentlich nicht. Für den Extra-Kick mit Burrata servieren.