Scampi, Gemüse, Reispapier

SpringRollsIn Reispapier eingewickeltes Allerlei, keine Frühlingsrolle im herkömmlichen Sinn. In Vietnam wird ganz oft eine „rohe“ Frühlingsrolle aufgetischt. Üblicherweise gefüllt mit Fleisch, Fisch und Gemüse.

In diesem Fall kam rein was noch im Kühlschrank und im TK war. Einige Kefen- und rote Peperonistreifen, gehackter Ingwer und ganz kleine Broccoliröschen, alles einige Minuten in Olivenöl angedünstet. Ebenfalls in Olivenöl angebraten einige Scampischwänze. Sämtliche Zutaten auf die aufgeweichten Reisblätter legen und, einrollen.
Dazu gabs (ausnahmsweise) eine fertige, süss-saure Chilisauce.

Panzanella

Panzanella IHeute ist seit langem wieder mal ein „fast“ Sommertag. Die Sonnenstrahlen erlauben ein kleines Mittagessen im Garten. Da passt dieser italienische Brotsalat ganz gut.

Für 2 als kleines Essen:
1 Semmeli (mindestens vom Vortag) in Würfel schneiden. 1 kleine, rote Zwiebel in Streifen, 1 Knoblizehe gehackt, 1 Tomate in Würfeli, 1/2 Nostrano- Gurke entkernt und gewürfelt, 1/2 orange Peperoni in Würfeli, sowie je 1/2 Bund Rucola und glatte Peterli gehackt mit dem Brot mischen.
2EL Rotweinessig mit 3EL Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen und zum Salat geben. Mindestens 1 Stunde stehen lassen. Panzanella nochmal durchrühren und mit Kapern anrichten.

Orientalischer Rüebli-Kichererbsensalat

Orientalischer Rüebli-KichererbsensalatAls ich den Reisetext zu diesem Salat gelesen habe dachte ich „Da war ich doch auch, im Bastakiya-Viertel in Dubai, wieso habe ich dort nicht schon diesen köstlichen Salat gegessen?“. Dafür kamen nun zuhause beim Essen die schönen Erinnerungen wieder hervor. Auch gut…

Für 2 als kleine Mahlzeit:

Ofen auf 220°C vorheizen. Eine kleine Dose Kichererbsen abspülen und mit 1 kleinen roten, in Scheiben geschnittenen Zwiebel sowie 20g gehackten Baumnüssen, 1 TL Garam Masala, 1/4 TL Cayennepfeffer, 1/4 TL Zimt, Meersalz und 1EL Olivenöl mischen und aufs Blech geben. 15 Minuten backen und dann 15g Rosinen zugeben und weitere 5 Minuten backen.
Inzwischen 200g Rüebli schälen und grob raffeln. Mit etwas Koriander und Minze, Zitronensaft, 2EL Olivenöl und 1/2 EL Honig mischen und mit Salz abschmecken.
Kichererbsen aus dem Ofen nehmen und mit den Rüebli mischen. Sofort mit gesalzenem Nature-Sojajoghurt und Fladenbrot servieren.

Fladenbrot
Ca. 70g Mehl mit gesalzenem Wasser mischen bis ein weicher Teig entsteht. Portionenweise rund und dünn auswallen und in der heissen Bratpfanne mit Olivenöl ausbacken.

Quelle: Reisehunger