Orangen-Mandel Kuchen

Ein unglaublich saftiger Kuchen, der sehr leicht schmeckt. Der Kuchen kann gut ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden da kein Mehl drin ist. Er ist also glutenfrei und ausserdem auch lactosefrei. Das nächste Mal nehme ich geschälte, gemahlene Mandeln. Ich denke das dadurch die Farbe des Kuchens „oranger“ wird.

Für einer 24er Springform, Boden mit Papier ausgelegt, Rand gefettet

2 grosse Orangen in eine Pfanne geben und mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und bei geschlossenem Deckel 2 Stunden leise köcheln lassen. Die Orangen aus dem Wasser nehmen und auskühlen lassen. Dann halbieren und eventuelle Kerne entfernen. Die Orangen pürieren.
6 grosse Eier mit 250g Zucker schaumig rühren. Dann die pürierten Orangen, 250g gemahlene Mandeln (-> geschält oder ungeschält) und 2 TL Backpulver zufügen und unterrühren bis eine homogene Masse entstanden ist.

Teig in die Springform füllen und bei 180°C ca. 60 Minuten backen. Auskühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.