Speck und Bohnen

Genau die richtige Jahreszeit für diese Kombination. Wer in der komfortablen Lage ist, einen Steamer zu Hause zu haben, kann alle drei Komponenten gleichzeitig bei 105°C für 25 Minuten garen. In die unterste Schale gebe ich die Bohnen, mit in Olivenöl angedünsteten Zwiebeln. Darüber in der gelochten Schale, ist der Speck und die Kartoffeln. So tropft die Garflüssigkeit des Specks schön über die Bohnen. Ein leckeres Essen mit minimalstem Aufwand.

Vom Grill: Rollbraten mit Antipastifüllung und Kartoffeln und Karotten vom Blech


Mit einem grossen Stück Fleisch hat Herr B. die Grillsaison eröffnet. Der Weber-Holzkohle-Kugelgrill wurde genug früh angefeuert und anschliessend während der ganzen Garzeit gut überwacht. Schliesslich muss die Temperatur schön gleich konstant bleiben um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Es hat sich gelohnt, der Braten war perfekt.

Weiterlesen